QUALIFACTION® Meinungen die Vertrauen schaffen
Ihre E-Mail 
Ihr Passwort 
Angemeldet bleiben
Hotelbewertungen
Hotelbewertung
HOME / BEWERTUNG
KONTAKT
IMPRESSUM
Franchisegeber Bewertungen
Hotel bewerten
Hotels bewerten
Hotels bewerten
Franchisegeber bewerten
Hotels bewerten

Rückruf QUALIFACTION Franchise

Mehr Infos?

Unser Call-Back Service

Wir rufen Sie zurück!




Hotels
Hotel bewerten Hotelbewertung Hotelbewertungen
QUALIFACTION » HOME / BEWERTUNG » Ihr Umgang mit den Bewertungen

Ihr Umgang mit den Bewertungen

Kein Franchise-Geber erhält gerne negative Bewertungen. Diese können jedoch berechtigt sein. Es liegt an Ihnen, wie Sie mit Kritik umgehen und was Sie daraus machen.

QUALIFACTION® Franchise hilft zu vermeiden, dass der Unmut einzelner Franchise-Nehmer unkommentiert über persönliche Gespräche, Internetforen oder soziale Netzwerke an die Öffentlichkeit gelangt. Bei Negativbewertungen sollten Sie zwischen berechtigter und unberechtigter Kritik unterscheiden.

Hotelbewertung
Ihr Umgang mit den Bewertungen
Hotelbewertungen

Berechtigte Kritik

Kritische Anmerkungen und Negativbewertungen sind nicht angenehm. Vor allem dann nicht, wenn man als Franchise-Geber auf tatsächliche Fehler aufmerksam gemacht wird.

Doch auch für die Systemzentrale gilt: Nobody is perfect!!!

Wenn ein Franchise-Nehmer eine schlechtere Bewertung als erwartet abgibt und dies z.B. damit begründet, dass eine vertraglich zugesagte Leistung nicht eingehalten wurde, ist dem sicherlich nachzugehen. Sollte die Kritik berechtigt sein, so sollten Sie seine Bewertung um eine kurze Erklärung oder Entschuldigung ergänzen.   Jeder Leser merkt daraufhin, dass Sie als Franchise-Geber mit Kritik umgehen können und bestrebt sind, eine vernünftige Lösung zu finden.

Mit QUALIFACTION® Franchise lässt sich ein Franchise-System kontinuierlich optimieren, womit die Bewertungen immer positiver ausfallen.

www.qualifaction-franchise.com Platzhalter-Grafik

Unberechtigte Kritik

Natürlich ist es für Sie als  Franchise-Geber ärgerlich, wenn Sie sich von einem Franchise-Nehmer zu unrecht negativ bewertet sehen.

Ein Beispiel für eine ungerechtfertigte Negativbewertung wäre, wenn der Franchise-Nehmer im Vertrag darauf hingewiesen wurde, dass bestimmte Werbemaßnahmen erst ab einer bestimmten Anzahl von Franchise-Nehmern zentral durchgeführt werden können. Deshalb wurde die Lizenzgebühr vorübergehend reduziert, was der Franchise-Nehmer aber inzwischen vergessen hat.

Mit QUALIFACTION® Franchise bieten wir hier eine innovative Lösung an. So können Sie bei einer ungerechtfertigten Negativbewertung das „Konfliktmanagement“ nutzen und den Sachverhalt via Kontaktformular klären, wobei die Anonymität Ihres Franchise-Nehmers gewahrt bleibt. Nachdem Sie den Sachverhalt richtig gestellt haben, kann Ihr Franchise-Nehmer seine Negativbewertung korrigieren. 

Gehen Sie auch auf positive Bewertungen ein!

Wie können Sie sich verhalten, wenn Bewertungen und Anmerkungen in QUALIFACTION® Franchise positiv sind?

Bleibt es dann nur bei der Kenntnisnahme oder wollen Sie positive Haltung Ihrer Franchise-Nehmer noch verstärken? Wir sind der Meinung, dass es sich lohnt, hin und wieder auch eine positive Bewertung zu kommentieren!

Wie zum Beispiel: Es würde uns freuen, wenn Sie von Ihren positiven Erfahrungen bei der nächsten ERFA-Tagung berichten würden. Oder: Dass Sie mit der Betreuung im System rundum zufrieden sind, geben wir gerne an die Partnerbetreuer weiter, die immer für Sie da sind.

Nutzen Sie dafür das einfache Nachrichtensystem, welches Ihnen während der ganzen Zeit zur Verfügung steht.


Benötigen Sie mehr Informationen? Dann nutzen Sie unseren Call-Back Service und wir rufen Sie zurück!

Seite 5/10    weiter...
Content Management Software (c)opyright 2000-2011 by HELLMEDIA GmbH
Hotel Bewertungen
Hotel Bewertung
Hotelbewertungen
Hotelbewertungen Hotel Hotelbewertung
Bewertungen
Bewertung Bewertungsportal
Hotelbewertungsportal